online-Forum

Ursprung des Krav Maga

Krav Maga („Kontaktkampf“) wurde von dem osteuropäischen Juden Imrich („Imi“) Lichtenfeld entwickelt.

    

1910 in Budapest (Ungarn) geboren, wuchs er in Bratislava (Slowakei) auf. Imis Vater Samuel war MItglied in einem Wanderzirkus gewesen, wo er über 20 Jahre lang als Ringer und Gewichtheber auftrat und Kampf- und Selbstverteidigungstechniken lernte. Später wurde Samuel Polizeikommissar. Imi wurde von seinem Vater in verschiedenen Sportarten unterrichtet und nahm auch an dessen Kampftraining für Polizisten teil. Er wuchs zu einem guten Athleten in verschiedenen Disziplinen heran. In den 1920er und 1930er Jahren nahm er an zahlreichen nationalen und internationalen Wettkämpfen teil, vor allem im Ringen und Boxen, und gewann mehrere Meistertitel. Er galt als einer der besten Ringer Europas.

Zu dieser Zeit nahmen die tätlichen Angriffe auf Juden in Europa immer mehr zu, so auch in Bratislava. Um 1930 schloss sich Imi mit anderen jungen Männern zu einer Jugendgruppe zusammen, die versuchte, die Einwohner seiner Wohnsiedlung vor antisemitischen Übergriffen zu schützen. Dadurch sammelte er viel Erfahrung im realen Straßenkampf und merkte dabei schnell, dass die sportliche Variante des Kämpfens für die Straße nur bedingt umsetzbar war.

Er begann umzudenken und entwickelte einfache und effektive Lösungen für komplizierte Situationen.

1940 flüchtete Imi auf einem der letzten Schiffe, die Europa verlassen konnten, vor den Nazis. Das Schiff brach Richtung Palästina auf - doch Imi kam dort erst zwei Jahre später an.

In der Zwischenzeit kämpfte er mit der Tschechischen Legion in der Britischen Armee im Mittleren Osten.

Nach Gründung des Staates Israel (1948) wurde Lichtenfeld Chef-Nahkampfausbilder in der israelischen Armee (IDF). Dies war die eigentliche Geburtsstunde des Krav Maga.

 

  

 

Imi arbeitete etwa 20 Jahre lang als IDF-Ausbilder und blieb auch nach Beendigung des aktiven Dienstes weiterhin als Berater für die IDF und andere militärische Einheiten tätig. Zusätzlich adaptierte er das Krav Maga auch für Polizisten und Zivilisten.

Innerhalb der israelischen Sicherheitskräfte wurde und wird Krav Maga seitdem ständig weiterentwickelt und den jeweiligen Erfordernissen angepasst.

 

Krav Maga

Traningszeiten

Erwachsene
MONTAGS & MITTWOCHS
19:30 - 21:00 UHR
Mehr erfahren
Teens (10 - 15 J.)
MITTWOCH
18:00 - 19:15 UHR
Mehr erfahren